Drucken

Polypropylen - der Kunststoff der Zukunft!

Polypropylen ist geruchlos, geschmacksneutral, haut- & schleimhautverträglich und daher physiologisch unbedenklich.

Folien aus PP sind frei von Weichmachern und Säuren und somit unschädlich gegenüber Füllgütern und Kontaktstoffen.

Darüber hinaus enthalten Trapalen®-Folien von Folien Point keine Schwermetallverbindungen.

Die Wiederverwertung erfolgt ökologisch korrekt durch Werkstoffrecycling oder durch thermische Verwertung. Hauptsächliche Verbrennungsprodukte sind Kohlendioxyd, Kohlenmonoxyd und Wasser.

Der Trend geht zu Polypropylen

Polypropylen, einer der jüngsten Kunststoffe in der Reihe der Polymere weist seit Anfang der 80er Jahre ein überdurchschnittliches Wachstum auf. Zwischenzeitlich konnten die Produktionsmengen aller Standard-Kunststoffe erreicht und 1997 sogar der Spitzenreiter PVC überholt werden. Doch das ist erst der Anfang. Durch die ständige Weiterentwicklung der PP-Rohstoffe lassen sich zukünftig ganze Baugruppen als recyclefähige Einstoffprodukte herstellen.

Für Polypropylen sprechen auch handfeste ökonomische Vorteile. Ein geringes spezifisches Gewicht, moderne Verarbeitungsmethoden und der Einsatz preiswerter Rohmaterialien machen PP zu einer wirtschaftlich attraktiven Folie. Immer mehr Weiterverarbeiter entscheiden sich deshalb für Polypropylen und stellen ihre Produktion um.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok